Sie sind hier:

Arbeitslehre (AW, AH, AT)

Arbeitslehre

Fachvorsitz



    

Vorsitz

J. Bluhm
mail



    

Vertretung

H. van Gaalen
mail

Schulinterne Lehrpläne (PDF)



    

Leistungsbewertung (PDF)



    

Informationen zum Fach Arbeitslehre

Der Lernbereich Arbeitslehre AL besteht aus den drei Fächern Technik, Wirtschaftslehre und Hauswirtschaft. Eins der Fächer, nämlich Technik, ist bereits durch den Kernunterricht in Jahrgang 5 bekannt. Die Fächer Hauswirtschaft und Wirtschaftslehre lernen die Schüler/-innen im Kernunterricht der Klasse 7 kennen. In der Jahrgangsstufe 9 werden alle Schüler/-innen im Kernunterricht in Wirtschaftslehre beschult. Zum Ende der Jahrgangsstufe 9 wählen die Schüler/-innen im Kernbereich ein Schwerpunktfach aus den drei Bereichen Technik, Hauswirtschaft oder Wirtschaft für den Unterricht in der zehnten Klasse. Hierbei darf es zu keiner Überschneidung mit den Wahlpflichtfächern des Bereichs Arbeitslehre kommen.

Neben dem Kernunterricht, der in der Klasse 5, 7, 8, 9 und 10 erteilt wird, haben die Schüler/-innen die Möglichkeit, mit dem gewählten vierten Hauptfach den Bereich Wahlpflicht Arbeitslehre zu besuchen.

Im Bereich WP AL (Wahlpflichtfach Arbeitslehre) findet in der 6., 7. und 8. Jahrgangsstufe im halbjährlichen Wechsel entweder Arbeitslehre Technik oder Arbeitslehre Hauswirtschaft statt. Ab der Jahrgangsstufe 9 werden die Schüler/-innen nach Wahl nur in Technik oder Hauswirtschaft unterrichtet.

Im Rahmen der neu gestalteten Ergänzungsstunden findet im Bereich Mathematik fächerübergreifend ein achtwöchiges Technikmodul zum Thema "Brückenbau und Brückenstatik" statt.