Sie sind hier:

Englisch

Englisch

Fachvorsitz



    

Vorsitzende

Martina Kirchheinner
mail



    

Stellvertreterin

Elke Wirtz

Schulinterne Lehrpläne Sekundarstufe I (PDF)



    

Schulinterne Lehrpläne Sekundarstufe II (PDF)



    

Leistungsbewertung (PDF)



    

Das Fach „Englisch“ an der Anne-Frank-Gesamtschule Rheinkamp

Moderne Fremdsprachen – das bedeutet an der Anne-Frank-Gesamtschule nicht nur Sprache(n) lernen, sondern auch Sprache(n) leben!

Beide Bereiche ergänzen sich im Laufe eines Schuljahres, im Rahmen einer Schullaufbahn:
Das Lernen beginnt mit der methodischen Zusammenführung der Kenntnisse, die die Kinder schon in den Grundschulen erworben haben, in den Klassenstufen 5 und 6 noch im Klassenverband.

Schon hier wird durch spielerische Elemente (Lieder, szenische Darstellung etc.) und den Einbezug jahreszeitlicher bzw. landeskundlicher Besonderheiten der Sprache im Rahmen der jeweiligen Kultur „Leben“ verliehen.

Ab der Jahrgangstufe 7 geschieht das Lernen in differenzierten E(rgänzungs)- und G(rund)-Kursen, welches einer optimalen Förderung der verschiedenen Interessen und Fähigkeiten der Kinder Rechnung trägt – ergänzt durch Förderunterricht, der mögliche Wechsel zwischen den Kursarten erleichtert.

Auch hier kommt das Leben mit der (Fremd-)sprache nicht zu kurz: Die Möglichkeit zur Teilnahme an Englisch-Wettbewerben (traditionell: The Big Challenge, der  in jedem Schuljahr stattfindet) und zum Besuch englischer Theaterstücke ergänzen das Lehr- und Lernangebot.

"The Big Challenge"-Wettbewerb

In der gymnasialen Oberstufe ist das Fach Englisch sowohl als Grund- wie auch (ab der Qualifikationsphase) als Leistungskurs wählbar – je nach Schullaufbahn und zukünftiger Berufsplanung der einzelnen Schülerinnen und Schüler. Lernen heißt hier, neben den bereits erwähnten Kompetenzen, Einblicke zu gewinnen in die Bedeutung der Fremdsprache für eine weltweite Kommunikation in unserer modernen Welt.

Insbesondere in dieser Hinsicht wiederum wird Englisch durch den zunehmenden Einbezug moderner Medien, Studienfahrten in englischsprachige Länder und den Schüler- (und Lehrer-) Austausch mit unserer Partnerschule in Glen Rock/USA „hautnah“ erlebt!

So werden kontinuierlich im Verlaufe des „Schullebens“ nicht nur sprachliche und kommunikative, sondern auch methodische und landeskundliche Kompetenzen angebahnt und ausgebaut – Befähigung für ein erfolgreiches und flexibles Leben in unserer zunehmend globalisierten Welt!

Kursfahrt nach London