Sie sind hier:

Darstellen und Gestalten

Darstellen und Gestalten

Fachvorsitz

Vorsitzende

Sandra Punge
mail

Stellvertreterin

Anna Mertens
mail

Schulinterne Lehrpläne

Leistungsbewertung (PDF) (Kopie)

Darstellen & Gestalten: Das Wahlpflichtfach mit kulturellem Schwerpunkt

Darstellen & Gestalten ist nicht nur texten, zeichnen, schauspielern, tanzen oder spielen!

Darstellen & Gestalten heißt zu zeigen, was in einem steckt.

Darstellen & Gestalten ist die Arbeit mit den vier grundlegenden Ausdrucksmöglichkeiten: Körpersprache, Wortsprache, Bildsprache und Musiksprache.              

Konkret bedeutet das: Wir erarbeiten eine Präsentation anhand eines ausgesuchten Themas mit viel Einfallsreichtum, eigenen Erfahrungen und im Austausch mit anderen, die sich sehen und hören lassen kann (Beispiel: Abschlussfilm). Dabei werden verschiedene theaterästhetische Mittel und künstlerische Methoden erlernt, die die kreativen Prozesse unterstützen und auch als Grundlage für die notwendige Bewertung dienen.

Im 1. Jahr starten wir mit der Grundlagenbildung zur Körper- und Musiksprache in Theorie und Praxis.

Im 2. Jahr werden erste größere Projekte unter dem Thema Wie sehe ich mich? - Augen und Ohren - Tore zur Welt durchgeführt. Die Kenntnisse zur Körper- und Musiksprache werden vertieft und erweitert.

Im 3. Jahr lautet der rote Faden Ich – die anderen. Elemente aus der Bild- und Wortsprache werden eingeführt und in die gemeinsame Arbeit einbezogen.

Zum Abschluss der SI werden die erlernten Ausdrucksmöglichkeiten zu verschiedenen Gesamtprojekten wie beispielsweise Tanztheater oder Film zusammengeführt. Schwerpunkte können dann Jugendkultur als Lebensgefühl und Meine Welt von Morgen sein.

Noten dürfen nicht fehlen, daher werden auch in Darstellen & Gestalten - so wie in jedem anderen Wahlpflichtfach - Kursarbeiten geschrieben. Zur sonstigen Mitarbeit zählen neben den Klassikern wie Heftführung oder mündliche Mitarbeit die Leistungen in den einzelnen Projekten, bei Präsentationen und als Mitglied eines Ensembles. Die Teamarbeit ist wesentliches Element unserer Arbeit!

Unser TIPP: Man muss kein Instrument spielen, toll zeichnen, malen oder schauspielern können, denn: „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!"

Wenn man bereit ist, mit Kopf, Herz und Hand zu arbeiten, um die eigene künstlerische Vielfalt zu entdecken und sich damit auszudrücken, ist man bei Darstellen & Gestalten genau richtig!!